Weiterbildung & Qualifizierung

Glückwunsch den neuen Berater/innen für Early-Excellence-Zentren aus den Weiterbildungen 2016/2017 in Frankfurt/Main und Hannover! Weiterbildung in Frankfurt/Main vom Mai 2016 bis März 2017 In Frankfurt/Main ging im März 2017 wieder ein EEC-Weiterbildungskurs zuende. Herzlichen Glückwunsch an: Martina Adam, Michéle Franke, Melina Hahn, Gernot Hoffmann, Lidya Ieshou, Milena Langman, Susan Marckhoff, Christiane Mehringer, Barbara Rettemeier, Benjamin Behrens, Kerstin Schäfer, Dagmar Schales, Doris Schneckenberger, Gabriele Steltner-Merz, Gundula Weickert-Kalomenopoulos und Sonja Wolf. Weiterbildung in Hannover vom Oktober 2016 bis April 2017 Auch in Hannover beendeten im April 2017 Teilnehmer/innen ihre EEC-Weiterbildung: Voller Freude nahmen dort die Absolvent/innen ihre Zertifikate in Empfang. Herzlichen Glückwunsch …

Hier gibt es Kurse

Weiterbildung zum Early-Excellence-Berater/zur Eary-Excellence-Beraterin oder zur „Fachkraft Early Excellence“: Zertifikatskurs Early-Excellence-Berater/ Eary-Excellence-Beraterin Kinder individuell fördern und in den Blick nehmen, Eltern einbeziehen in die Bildungsprozesse ihrer Kinder, sich beteiligen am Aufbau einer kinder- und familienfreundlichen Infrastruktur im Stadtteil – all dies sind Leitziele von Early Excellence.Die Teilnehmer/-innen werden zunächst in die Geschichte, in die Grundlagen und in die Qualitätskriterien des Early- Excellence-Ansatzes eingeführt. Sie haben Gelegenheit, sich mit den zentralen Bausteinen „Pädagogische Strategien“, „Beobachtung“, „Dokumentation“, „Individuelle Angebote zur Förderung der Kinder“, „Zusammenarbeit mit Eltern und Familien“ und „Öffnung der Kita in den Sozialraum“ auseinander zu setzen. Einblicke in Einrichtungen, die …

Von der Kita zur ***eec-deutschland-Kita: Neue Informationen zum Zertifizierungsverfahren

Erneut haben sich zwei Kindertageseinrichtungen in Berlin auf den Weg begeben, sich als ***eec-Kita zertifizieren zu lassen. Der Prozess startete Ende 2016 mit der Selbstevaluation und wurde Anfang Mai diesen Jahres mit der Vor-Ort-Begehung fortgesetzt. Beteiligungsorientiert und prozessbegleitend ist der Zertifizierungsprozess durch eine ausgeprägte Ressourcenorientierung und die Partizipation der Beteiligten gekennzeichnet. Im Gespräch während der Vor-Ort-Begehung sind deshalb Leitung, Vertreterinnen oder Vertreter des Trägers, pädagogische Fachkräfte und Eltern dabei. Sie alle sind eingeladen, sich in einem Dialog über die Entwicklungen des Early Excellence Ansatzes und dessen Umsetzung im kita-spezifischen Alltag auszutauschen. Auch für den Prozess der Zertifizierung gilt der Grundsatz …

Weiterbildung & Qualifizierung

Glückwunsch den neuen Berater/innen für Early-Excellence-Zentren aus den Weiterbildungen 2015/2016 in Hannover, Stuttgart und Berlin! Weiterbildung in Hannover vom September 2015 bis April 2016 In Hannover ging im April 2016 wieder ein EEC-Weiterbildungskurs zuende: Voller Freude nahmen dort die Absolvent/innen ihre Zertifikate in Empfang. Herzlichen Glückwunsch an:Stefanie Akwa, Jennifer Amelung, Ayfer Aral-Örs, Angelika Birnbeck-Zettier, Babett Fandrich, Maren Fricke, Ina Gembus, Kathrin Hillner, Beate Hufnagel, Sabine Kieschnick, Stefanie Klocke, Dagmar Lenz, Carla Mann, Elke Njai, Kristin Peters, Ilka Purschke-Fisher, Silke Rautenberg, Susanne Rohn, Petra Schlemermeyer, Kerstin Schmidt und Susanne Westphal EEC-Beraterausbildung vom November 2015 bis Juli 2016 in Stuttgart Insgesamt fünfmal …

Weiterbildung und Qualifizierung

Neuer Zertifikatskurs: „Fachkraft Early-Excellence“ In Kooperation mit dem Paritätischen Bildungswerk und dem Stadtschulamt Frankfurt am Main hat die Heinz und Heide Dürr Stiftung den Zertifikatskurs „Fachkraft Early Excellence“ entwickelt, der im Zeitraum 2015/2016 zunächst als Pilot angeboten wurde. Das Angebot, bestehend aus fünf Modulen an zwölf Tagen, richtet sich ausschließlich an Erzieher/innen aus verschiedenen Bundesländern und ergänzt somit die Weiterbildungen des Early Excellence Vereins, die sich vor allem an Fachberater/innen, Leitungskräfte und Trägervertreter/innen richten. Mit diesem Format will die Stiftung die Umsetzung von Early Excellence weiter stabilisieren, indem ein zusätzlicher Baustein zur Qualifizierung von Fachkräften angeboten wird, die dringend in …

Weiterbildung und Zertifizierung

Weiterbildung zum Early-Excellence-Berater/zur Eary-Excellence-Beraterin: Hier gibt es Kurse   Kinder individuell fördern und in den Blick nehmen, Eltern einbeziehen in die Bildungsprozesse ihrer Kinder, sich beteiligen am Aufbau einer kinder- und familienfreundlichen Infrastruktur im Stadtteil – all dies sind Leitziele von Early Excellence. Die Teilnehmer/-innen werden zunächst in die Geschichte, in die Grundlagen und in die Qualitätskriterien des Early- Excellence-Ansatzes eingeführt. Sie haben Gelegenheit, sich mit den zentralen Bausteinen „Pädagogische Strategien“, „Beobachtung“, „Dokumentation“, „Individuelle Angebote zur Förderung der Kinder“, „Zusammenarbeit mit Eltern und Familien“ und „Öffnung der Kita in den Sozialraum“ auseinander zu setzen. Einblicke in Einrichtungen, die bereits nach …

Weiterbildung und Zertifizierung

Glückwunsch den neuen Berater/innen für Early-Excellence-Zentren aus der Weiterbildung 2015 in Berlin! Auch im Jahr 2015 fand wieder eine Weiterbildung „Berater/in für Early Excellence-Zentren/integrierte Zentren für Kinder und ihre Familien“ im Pestalozzi-Fröbel-Haus Berlin statt. Referentinnen der Seminare waren Prof. Dr. Sabine Hebenstreit- Müller, Jutta Burdorf-Schulz, Andrea Voß, Gertrud Möller-Frommann, Britta Papenguth-Grammerstorf, Prof. Dr. Frauke Hildebrandt und Susanne Gebert. Die Teilnehmer/innen wurden zunächst in die Grundlagen und Qualitätskriterien des Early Excellence-Ansatzes eingeführt und setzten sich mit den zentralen Bausteinen „Beobachtung und Dokumentation“, „individuelle Unterstützung der Kinder“, „Zusammenarbeit mit Eltern und Familien“ und „Öffnung in den Sozialraum“ auseinander. Anschließend erhielten sie die …

Weiterbildung und Zertifizierung

Weiterbildung in Sicht! – Das sind die nächsten Kurse   Kinder individuell fördern und in den Blick nehmen, Eltern einbeziehen in die Bildungsprozesse ihrer Kinder, sich beteiligen am Aufbau einer kinder- und familienfreundlichen Infrastruktur im Stadtteil – all dies sind Leitziele von Early Excellence. Die Teilnehmer/-innen werden zunächst in die Geschichte, in die Grundlagen und in die Qualitätskriterien des Early- Excellence-Ansatzes eingeführt. Sie haben Gelegenheit, sich mit den zentralen Bausteinen „Pädagogische Strategien“, „Beobachtung“, „Dokumentation“, „Individuelle Angebote zur Förderung der Kinder“, „Zusammenarbeit mit Eltern und Familien“ und „Öffnung der Kita in den Sozialraum“ auseinander zu setzen. Einblicke in Einrichtungen, die bereits …

Weiterbildung und Zertifizierung

Weiterbildung in Sicht: Das sind die nächsten Kurse Kinder individuell fördern und in den Blick nehmen, Eltern einbeziehen in die Bildungsprozesse ihrer Kinder, sich beteiligen am Aufbau einer kinder- und familienfreundlichen Infrastruktur im Stadtteil – all dies sind Leitziele von Early Excellence. Die Teilnehmer/-innen werden zunächst in die Geschichte, in die Grundlagen und in die Qualitätskriterien des Early- Excellence-Ansatzes eingeführt. Sie haben Gelegenheit, sich mit den zentralen Bausteinen „Pädagogische Strategien“, „Beobachtung“, „Dokumentation“, „Individuelle Angebote zur Förderung der Kinder“, „Zusammenarbeit mit Eltern und Familien“ und „Öffnung der Kita in den Sozialraum“ auseinander zu setzen. Einblicke in Einrichtungen, die bereits nach dem …

Weiterbildung und Zertifizierung

5 Jahre Zertifizierungsverfahren ***eec-deutschland! Vor genau 5 Jahren wurde auf der Grundlage des Berliner Early-Excellence-Modells das Zertifizierungsverfahren ***eec-deutschland entwickelt. Bereits kurze Zeit später wurden die ersten Zertifikate an Kindertageseinrichtungen verliehen, die sich entschieden hatten, den Early Excellence Ansatz in ihrer Praxis stetig umzusetzen. Dem im Pestalozzi-Fröbel-Haus gegründeten ***eec-rat – bestehend aus Prof. Dr. Sabine Hebenstreit-Müller, Prof. Dr. Ursula Rabe-Kleberg und Dr. Annette Lepenies – war es von Beginn an wichtig, ein Zertifizierungsverfahren zu entwickeln, in dem sich zentrale Grundgedanken des eec-Ansatzes wiederspiegeln. Für den Prozess der Zertifizierung ***eec-deutschland gilt demnach genau derselbe Grundsatz: Die professionelle und wertschätzende Haltung im Umgang …